Podcast

Kultoffelsalat

Wie schmeckt eigentlich Umami? Sternekoch Christian Bau versucht sich an einer Antwort. Außerdem in der dritten Folge des Kultoffelsalat: Besuch bei einer Lebensmittelchemikerin und bei jemandem, der durch Corona seinen Geschmackssinn verloren hat.

Was macht Kunst zu Kunst? Wer kann eigentlich Kunst machen? Und wer bestimmt den Wert eines Kunstwerks? All diese Fragen beantworten wir in der zweiten Folge von "Kultoffelsalat". Außerdem versucht Chris ein selber gemaltes Bild ans Museum zu verkaufen.

Was macht ein Buch zum Bestseller? Ein großes Marketing-Budget? Oder reicht eine gute Geschichte? Und wenn ja: Was ist überhaupt eine "gute" Geschichte? In der ersten Folge von "Kultoffelsalat" gehen wir der Frage nach, wie man einen Bestseller schreibt.

Man nehme zwei Moderatoren, eine Hand voll Wissenschaftler, Promis und Experten, eine grosse Portion kultureller Fragen, zwei gehäufte Teelöffel Neugier und eine kleine Prise Humor. Et voilà, fertig ist der Kultoffelsalat.

Dieser Podcast ist eine Portion Kultur zum Mitnehmen. Fritzi & Chris machen Kulturbegriffe verstehbar und gehen kulturellen Phänomenen nach. Sie sprechen mit Promis, Wissenschaftlern und Praktikern und zeigen, dass Kultur nicht nur im Museum stattfindet.

Künstlerinterviews

"80 plus" heißt das erste Solo-Album von Dieter Hallervorden. Die Rockchansons der CD hat Frank Nimsgern komponiert und produziert. Am 30.November war Frank Nimsgern zu Gast im Kiosk bei Christian Job.

zu Gast bei Christian Job in den Bunten Funkminuten auf SR3 Saarlandwelle.

Die Feisten zu Gast bei Susanne Wachs in der Sendung Lieder & Chansons

Isabel Varell im Interview mit Christian Job

zu Gast im SR3 Kiosk bei Christian Job.

Die Feisten zu Gast bei Christian Job in den bunten Funkminuten

Sebastien Krumbiegel von den Prinzen zu Gast bei Christian Job in den Bunten Funkminuten

Regelmäßig sind Stars und Sternchen zu Gast bei SR 3 Saarlandwelle

Land & Leute

In Zeiten von Null- und sogar Minus-Zinsen sind für viele Menschen Investments im Bereich Kryptowährungen eine Alternative. Ein Anbieter in diesem Bereich wirbt zur Zeit mit Renditen von bis zu 200 %.

ein Feature von Barbara Grech

419 Kirchen im Saarland brauchen Entscheidungen---Ein Feature von Oliver Buchholz

Wie sieht es aus, das ländliche Leben? Viele Traditionen, eingeschworene Gemeinschaften, wenig modern? Oder doch innovativer als man glaubt? SR 3-Reporter Marc-André Kruppa hat sich auf Spurensuche begeben.

Realisation: Carmen Bachmann- Kann Mode nicht nachhaltiger werden? Ideen dazu kommen auch aus unserer Region.

Ein Feature von Lars Ohlinger und Patrick Wiermer.

Warum das Saar-Kommunen bei der Bauförderung so schwer fällt----Ein Feature von Linda Grotholt und Niklas Resch

Das wöchentliche Feature über das Leben und die Menschen in der Region.

Langhals und Dickkopp

Von und mit Jürgen Brill und Uli Schu, alias Langhals und Dickkopp

Von und mit Jürgen Brill und Uli Schu, alias Langhals und Dickkopp.

von und mit Jürgen Brill und Uli Schu.

von und mit Jürgen Brill und Uli Schu.

Von und mit Jürgen Brill und Uli Schu, alias Langhals und Dickkopp.

Von und mit Jürgen Brill und Uli Schu, alias Langhals und Dickkopp.

Von und mit Jürgen Brill und Uli Schu, alias Langhals und Dickkopp.

Experten für den ländlichen Raum. Die sprachlichen Botschafter Marpingens in der weiten saarländischen Welt. Philosophisch, vorder-, tief- und hintergründig lassen sie uns teilhaben an ihren mikrokosmischen An- und Einsichten.

Lebenszeichen

Lebenszeichen
SR 2 Barbara

Von Benedikt Welter, katholische Kirche Kontaktverbot und Ausgangssperre – was aktuell an die Coronamaßnahmen erinnert, war schon für die Heilige Barbara traurige Realität. Der Grund war allerdings ein anderer.

Es gibt sie in groß, in klein, in rund, in eckig und in allen möglichen Farben: Kerzen sind vielleicht das größte Symbol für die Adventszeit.

Es ist ein dunkles Kapitel in der Geschichte der Kirchen: das des sexuellen Missbrauchs von Schutzbefohlenen. Tim Jochen Kahlen schämt sich für dieses Verbrechen und denkt in seinem LebensZeichen darüber nach, wie Kirche am besten damit umgehen sollte.

Matthias Marx erzählt von David Foenkinos‘ neuem Buch: "Familie Martin".

Nie wieder eine Wahl versäumen – bei den großen Wahlen wie die zum Bundes- und Landtag, aber auch im vermeintlich Kleinen, wenn in den katholischen Kirchengemeinden im Bistum Trier an diesem Wochenende die Pfarrgemeinderäte gewählt werden.

Übermorgen ist November. Der Monat des Jahres, in dem es wie in keinem anderen um Sterben und Tod geht. Allerheiligen, Volkstrauertag, Ewigkeitssonntag - an allen diesen Tagen geht es um die Vergänglichkeit des Lebens und das, was nach dem Tod kommt.

Man hatte sich für das aktuelle Jahr viel vorgenommen: mehr Bewegung, weniger Rauchen, erfolgreicher im Beruf. Oft konnte all das nicht umgesetzt werden. Warum solche Vorsätze trotzdem gut sind, erklärt Kevin Gutgesell im LebensZeichen.

LebensZeichen stellt (sich) Fragen des Lebens: Woher komme ich? Wohin gehe ich? Wie gestalte ich mein Leben (auch in Krisen)? Was ist der Sinn?

Literatur im Gespräch 1966 - 1976

Werkbericht: Katrine von Hutten (1967)

Kleines Moped mit verchromter Lenkstange (1967)

Der Lyriker Andreas Baumgärtner (1967)

1.) Begegnung in Saarbrücken. Französische und deutsche Literatur. Pierre Garnier, Amiens, und Ludwig Harig, Saarbrücken (1968)

2.) Begegnung in Saarbrücken. Französische und deutsche Literatur. Pierre Garnier, Amiens, und Ludwig Harig, Saarbrücken (1968)

Ikarus und Valium, Prosen von Alois Brandstetter (1968)

Manfred Römbell, Gesamtdeutsche Gespräche I. Erster bis vierter Dialog (1968)

In seinen geradezu "klassischen" Sendungen der Reihe "Literatur im Gespräch" aus den Sechziger und Siebziger Jahren ließ SR-Literaturredakteur Arnfrid Astel prominente und unbekannter Autoren zu Wort kommen.

Medien - Cross und Quer

Was ist der wahre Zweck des Senders "TVP World" des polnischen Staatsfernsehens? Hintergründe im Gespräch mit unserem Warschau-Korrespondenten Jan Pallokat.

Isabel Sonnabend und Stefan Forth sprechen mit dem Gaming-Experten Florian Meyer über die Arbeitsbedingungen für Spieleentwicklerinnen und Spieleentwickler und warum viele Überstunden für sie Alltag sind, obwohl es weltweit Umsätze in Milliardenhöhe gibt.

Thomas Bimesdörfer und Michael Meyer sprechen mit dem Münchener Kommunikationswissenschaftler Carsten Reinemann über die Qualität der Corona-Berichterstattung in elf deutschen Leitmedien und mögliche Konsequenzen aus den Ergebnissen seiner Studie.

Thomas Bimesdörfer und Kai Schmieding sprechen mit dem Saarbrücker Medienhistoriker Clemens Zimmermann über Vorurteile und Tatsachen in Sachen Landmedien. War und ist die Mediennutzung auf dem Dorf anders als in Metropolen? Wie wird es in Zukunft sein?

Isabel Sonnabend und Michael Meyer sprechen mit dem Hamburger Medienwissenschaftler Michael Haller über die Krise der Boulevardzeitungen. der Abgang von Julian Reichelt ist Anlass, sinkende Auflagen und Alterung des Publikums die dauerhafte Diagnose.

Isabel Sonnabend und Stefan Forth sprechen mit Joachim Kosack, Chef der Film-und Produktionsfirma UFA, über Chancen und Wege, die Vielfalt unserer Gesellschaft bei der Stoffauswahl bzw. vor und hinter der Kamera zu berücksichtigen und sichtbar zu machen.

Kai Schmieding und Michael Meyer sprechen mit dem ZDF-Meteorologen Özden Terli über sein Engagement für den Klimaschutz und die Reaktionen auf seine Wetterberichte der ökologischen Art. Ist das gut oder des Guten zu Viel? Was meint das Publikum?

Die Moderatorinnen und Moderatoren informieren, diskutieren und räsonieren jede Woche über neue Trends und kontroverse Themen aus der großen weiten Welt der Medien.

Nebel heißt Leben rückwärts - Die Hörspielserie zum alltäglichen Wahnsinn

Ein Vorgänger von Tobias hatte über jede und jeden im Theater Informationen gesammelt. Jetzt sind die Notizbücher durch Zufall bei Tobias gelandet. Was tun mit diesen sensiblen Daten? Ob Tobias besser ist als Google und Co? Geschrieben von Erhard Schmied.

Nachdem Tobias von der Verwaltung eine Abmahnung wegen seiner kleinen "Flüsterkneipe" erhalten hat, setzt er alles dran, um diese Abmahnung wieder los zu werden – und begegnet seinem Gewissen. Geschrieben von Madeleine Giese.

Endlich etwas tun für mehr Klimaschutz und Nachhaltigkeit: Alle sind von Lenas Idee einer Tauschbörse begeistert, allen voran der Intendant. Doch dann verschwindet die Liste, die Aktion droht zu eskalieren... Geschrieben von Erhard Schmied.

Kaum gibt ein Mentalcoach im Theater eine Fortbildung, sind plötzlich alle furchtbar gut drauf und Tobias findet sich in der Kalenderspruchhölle wieder. Ist wirklich jeder seines Glückes Schmied? Tobias hält dagegen... Geschrieben von Madeleine Giese.

Will Regisseur Krüger nur deshalb ein Stück über Migration machen, weil er sich profilieren will? Ideen hat er jedenfalls keine, ganz im Gegensatz zu Tobias... Geschrieben von Erhard Schmied.

Regieassistentin Lena wird von ein paar Männern vor dem Theater angemacht. Kompliment oder Pöbelei? Da scheiden sich die Geister. An der Pforte entbrennt eine hitzige Diskussion und Tobias bewegt sich auf dünnem Eis. Geschrieben von Madeleine Giese.

Professorin Domino

Professorin Domino erklärt: -ob wir im Winter Vögel füttern sollen?, - Woher die Haut auf Kakao kommt? und - warum Hunde mit dem Schwanz wedeln?

Professorin Domino erklärt - warum Nadelholz knistert, wenn es verbrennt - warum Kröten im Herbst und im Frühjahr wandern - warum jeder Mensch einen Fleck im Auge hat, auf dem er blind ist

Professorin Domino erklärt- ob man Schlehen essen kann- warum man im Herbst viel öfter Rehe sieht als im Sommer- ob wir morgens größer sind als abends

Professorin Domino erklärt: -Was sind Miniatomkraftwerke? - Stimmt es, dass die grünen Gummibärchen von Haribo früher mal ganz anders geschmeckt haben? - Ist das denn nicht gefährlich, wenn man beim Blutspenden so viel Blut verliert?

Professorin Domino erklärt- was ein Kosmonaut ist- warum Astronauten zum Mars im Gegensatz zum Mond nicht jederzeit starten können- wie man sich in der Schwerelosigkeit die Haare wäscht

Professorin Domino erklärt- warum es im Herbst so viel Nebel gibt- ob sich die Erde im Herbst schneller dreht- was der Unterschied zwischen Astronomie und Astrologie ist

Professorin Domino erklärt- was ein Spaghettikürbis ist und warum dieser so heißt- welche Blumen im Winter blühen- was Du tun kannst, damit Igel im Garten überwintern

Wissenswertes (nicht nur) für Kinder: Professorin Domino erklärt Zusammenhänge und Hintergründe aus Natur, Technik und Wissenschaft.

Recherche - Das Magazin

Recherche - Das Magazin
AntenneSaar Recherche 03-11-2021

Heute warten wir mit politischen Themen aus Frankreich auf, erinnern an erste Führerschein-Umtausch-Frist, ergründen Arbeitskräftemangel im Saarland, informieren über die Kulturhauptstadtpläne, die Ausstellung im MUDAM und haben wieder Buchtipps parat.

Recherche - Das Magazin: Aktuelles, Hintergründe, Portraits, Interviews und interessante Tipps - aus den Bereichen Zeitgeschehen, Kultur, Bildung, Unterhaltung im Saarland, Frankreich, der Großregion und aller Welt.