Foto zur Sendung titel
SR 2 KulturRadio Literatur im Gespräch

Woher nehmen sie ihre Inspiration? Welche Rolle spielt die Literatur in ihrem Alltag? Was sind ihre Themen und wie setzen sie sie literarisch um? SR 2-Moderatoren sprechen mit Autorinnen und Autoren über ihr Schreiben und Leben, senden Auszüge aus aktuellen Romanen, Erzählungen, Essays oder Gedichten, bringen Literatur ins Gespräch. Mittwochs von 19.15 bis 20.00 Uhr auf SR 2 KulturRadio, alle 14 Tage im Wechsel mit LITERATUR IM GESPRÄCH – DAS MAGAZIN: Leseproben und Rezensionen von neuerschienenen belletristischen Büchern werden von kompetenten Kritikern vorgestellt, aber auch feuilletonistische Beiträge, etwa akustische "Ansichtskarten", die Autoren von ihren Reisen an die Hörer schicken, sind hier zu hören. Daneben kommen regionale Autoren mit ihren Werken zu Wort, auch Bücher über Themen aus der Region sind Thema. In jeder Sendung empfehlen wir außerdem ein aktuelles Hörbuch im SR 2-HörbuchTipp.

Neueste Beiträge

Abspielen

Audio | SR 2 Der saarländische Schriftsteller Andreas Dres...

Der Saarländer Andreas Drescher ist Schriftsteller, Dichter, Poesie-Filmemacher und arbeitet an einer literarischen KI. Um diese KI mit Stoff zu füttern, spürt er in seinen Romanen saarländischen Themen nach.

Abspielen

Audio | SR 2 u.a. Enis Maci und Mazlum Nergiz: „Karl May“

Enis Maci und Mazlum Nergiz: „Karl May“, ein Gespräch mit Wolfgang Matz, Cynthia Zarin: „Inverno“, Tierno Monénembo: „Indigoblau“ und der Hörbuchtipp: Hark Bohm und Philipp Winkler: „Amrum“

Abspielen

Audio | SR 2 Eve Babitz: "Sex and Rage" (Roman)

Es gibt Persönlichkeiten, die gelten als erfolgreich - weil sie authentisch sind. Und es gibt Persönlichkeiten, die gelangen in den Status, ikonisch zu sein - zu ihnen gehört das ehemalige L.A.-It-Girl und die Autorin von "Sex and Rage" - Eve Babitz.

Abspielen

Audio | SR 2 Gerbrand Bakker, „Der Sohn des Friseurs“

Gerbrand Bakker ist einer der bekanntesten Autoren der Niederlande. Für seine Romane, die in mehr als 20 Sprachen übersetzt wurden, hat er zahlreiche Preise bekommen.

Abspielen

Audio | SR 2 Adeline Dieudonne

Es gibt ihn, den gut geschriebenen Krimi ohne Mord, denn so liest sich der Roman "Bleib" von Adeline Dieudonné. Ein toter Mann, zwei Frauen, zwei Briefe - eine Affäre und ein verhängnisvoller Urlaub an einem Bergsee bilden die Konstellation des Romans.

Abspielen

Audio | SR 2 u.a. Annie Ernaux: "Eine Leidenschaft"

Annie Ernaux: "Eine Leidenschaft", Robert Habeck und Andrea Paluch: "Der Tag, an dem ich meinen toten Mann traf", Inka Parei: "Humboldthain" sowie der Hörbuchtipp, Didier Eribon: "Eine Arbeiterin".

Abspielen

Audio | SR 2 Andrea Paluch/ Robert Habeck: Der Tag, an dem...

Dieser Roman ist der dritte für Erwachsene aus der Schreibwerkstatt von Wirtschaftsminister und Autor Robert Habeck und seiner Frau, der Autorin und Übersetzerin Andrea Paluch. Es finden sich viele Anklänge an das Leben und an die Denkweise des Ehepaars.

Abspielen

Audio | SR 2 Inka Parei: "Humboldthain" (Roman)

Inka Parei, Jahrgang 1967,erkundet historische Gedächtnislücken. Ihr Roman "Humboldthain" spielt in der Umgebung ehemaliger Flaktürme in Berlin-Wedding - ein Ort, der für die Öffentlichkeit erst seit dem Jahr 2004 wieder begehbar ist.

Abspielen

Audio | SR 2 Adrian Pourviseh: "Das Schimmern der See"

Ab 2019 ging Adrian Pourviseh als Übersetzer und Fotograf auf die Sea-Watch 3 und half als Freiwilliger auf Lesbos. Aktuell ist Adrian Pourviseh wieder als Crewmitglied der Seenotrettung auf dem Mittelmeer unterwegs.

Abspielen

Audio | SR 2 u.a. Graphic Novels zu Kafkas Leben und Werk

Zum 100. Todestag von Franz Kafka über zwei neue Graphic Novels zu Kafkas Leben und Werk: Thomas Dahms und Alexander Pavlenko: „Verwandelt. Franz Kafka – Leben Lieben Literatur“