Parteipolitik vor Kompetenz? Ärger ums Kulturdezernat Saarbrücken

Parteipolitik vor Kompetenz? Ärger ums Kulturdezernat Saarbrücken

Audio | 02.06.2021 | Dauer: 00:03:42 | SR 2 - Karsten Neuschwender

Themen

Nachdem vor wenigen Wochen das Baudezernat der Landeshauptstadt neu besetzt wurde, steht nun die Wahl eines Nachfolgers für Thomas Brück an der Spitze des Kulturdezernats an. Die Stellenausschreibung der Jamaika-Koalition im Stadtrat wurde nach Auffassung der Opposition so formuliert, dass vor allem der Wunschkandidat von Schwarz-gelb-grün eine Chance hat - nämlich Torsten Reif, der Fraktionschef der Grünen im Stadtrat. Das sorgt für Verdruss, zum Beispiel in der saarländischen Kulturszene und bei der SPD: Wegen der geringen Anforderungen an die Fachkompetenz im Ausschreibungstext wittern die Kritikerinnen und Kritiker Postengeschacher, wie SR-Reporter Karsten Neuschwender berichtet.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.