Schlagwort: Angriff

Messer an Tatort

Audio | 11.06.2024 | Länge: 00:03:33 | SR 3 - Moderation: Simin Sadeghi Nach Messerangriff: Pr├Ąvention soll ausgebaut...

Nach dem Messerangriff in einer Regionalbahn in Saarbr├╝cken will die Landesregierung die Pr├Ąvention verst├Ąrken. Unter anderem sollen Waffenverbotszonen einfacher eingerichtet werden k├Ânnen. Dazu im Studiogespr├Ąch: SR-Reporter Thomas Gerber.

Innenminister Jost steht vor Polizeiwagen an der Ludwigskirche

Audio | 11.06.2024 | Länge: 00:01:48 | SR 1 - (c) Anja Kettler-Martin Innenminister Reinhold Jost zur Messerattacke

Nach dem Messerangriff am Saarbr├╝cker Hauptbahnhof w├Ąchst die Sorge, selbst Opfer einer Messerattacke zu werden. Doch wie k├Ânnen sich B├╝rgerinnen und B├╝rger vor solchen Angriffen sch├╝tzen? Auch die Landesregierung besch├Ąftigt sich mit dieser Frage.

Blaulicht

Audio | 11.06.2024 | Länge: 00:01:30 | SR 3 - (c) SR 3 Messerangriff in Regionalbahn nach Saarbr├╝cke...

In der Regionalbahn von Trier nach Saarbr├╝cken ist gestern Abend ein Mann bei einem Messerangriff schwer verletzt worden. Andr├ę Gargosch von der Bundespolizei berichtet auf SR 3 was bislang klar ist und wie es dem 21j├Ąhrigen Opfer geht.

Foto: Messerattacke auf Mannheimer Marktplatz: Sieben Verletzte, Ermittlungen laufen

Audio | 06.06.2024 | Länge: 00:00:51 | SR.de - (c) SR Reaktion auf Messer┬Ěangriff

Der saarl├Ąndische Innen┬Ěminister Jost hat auf den Messer┬Ěangriff auf einen Polizisten in der Stadt Mannheim reagiert. Innen┬Ěminister Jost hat gesagt: Gewalt darf nie zur politischen Auseinandersetzung benutzt werden.

Drohungen und Beleidigungen gegen Politiker nehmen zu.

Audio | 24.05.2024 | Länge: 00:04:07 | SR 3 - Katrin Aue Anfeindungen gegen Politiker auch im Saarland...

K├Ârperliche Angriffe auf Politiker im aktuellen Wahlkampf hat es bislang im Saarland nicht gegeben. Aber eine SR-Umfrage zeigt: B├╝rgermeister, Ortsvorsteher und Mitglieder von Stadt- und Gemeinder├Ąten werden beschimpft, beleidigt oder bedroht.

Mikrofon

Audio | 14.05.2024 | Länge: 00:02:22 | SR 3 - Moderation: Simin Sadeghi Die Polizei zum Reizgas-Angriff an Sulzbacher...

Eine Sch├╝lerin hat am Dienstagvormittag im Innenhof der Gemeinschaftsschule Vopeliuspark in Sulzbach Reizgas verspr├╝ht. Dazu im SR-Interview: Mathias M├╝ller von der Polizei Sulzbach zum Stand der Dinge.

Polizei und Rettungskr├Ąfte nach einem Reizgasvorfall in der Gemeinschaftsschule Vopeliuspark Sulzbach

Audio | 14.05.2024 | Länge: 00:01:25 | SR 1 - Frank Schnottale 30 Verletzte bei Reizgas-Angriff an Sulzbache...

Gro├čeinsatz f├╝r Rettungskr├Ąfte an der Gemeinschaftsschule Vopeliuspark in Sulzbach: Eine Sch├╝lerin hat dort am Vormittag im Innenhof Reizgas verspr├╝ht. Etwa 30 Personen klagten ├╝ber Atemnot, die Schule wurde ger├Ąumt.

Ein Streifenwagen der Polizei vor einem Wahlplakat der SPD mit dem Foto von Bundeskanzler Scholz.

Audio | 08.05.2024 | Länge: 00:04:39 | SR 3 - Studiogespr├Ąch: Simin Sadeghi/ Katrin Aue Angriffe auf Kommunalpolitiker: Wie ist die L...

Attacken auf Politiker h├Ąufen sich in den letzten Tagen. Auch im Saarland l├Ąuft der Wahlkampf auf Hochtouren - Wahlhelfer und Politiker sind im ganzen Land unterwegs. Wie ist die Lage im Saarland? SR-Reporterin Katrin Aue mit Informationen.

Foto: Ein Plakat der Gr├╝nen f├╝r die Europawahl ist mit wei├čer Farbe ├╝berstrichen worden.

Audio | 08.05.2024 | Länge: 00:01:09 | SR.de - (c) SR Minister┬Ěpr├Ąsidentin verurteilt Angriff auf P...

Politiker im Saarland haben den Angriff auf den Politiker Matthias Ecke scharf verurteilt. Matthias Ecke von der Partei SPD war am Freitag (3. Mai) von mehreren Jugendlichen in Dresden zusammengeschlagen worden. Bei dem Angriff wurde er schwer verletzt.

Foto: Wahlplakat auf Stra├če von Matthias Ecke

Audio | 06.05.2024 | Länge: 00:03:09 | SR 3 - Aaron Klein SPD- und CDU-Fraktion im Saarland verurteilen...

Der Angriff auf den Dresdner Europa-Abgeordneten Matthias Ecke hat f├╝r Entsetzen gesorgt. Die SPD- und CDU-Fraktion im Saar-Landtag beklagen eine zunehmende Verrohung der Gesellschaft. Die AfD wirft der Regierung vor, Menschen gegeneinander aufzuhetzen.