Gesundheitsamt des Regionalverbandes Saarbrücken am Limit

Gesundheitsamt des Regionalverbandes Saarbrücken am Limit

Audio | 24.11.2021 | Dauer: 00:03:47 | SR 1 - (c) Peter Liebertz, Peter Gillo

Themen

Derzeit werden dem Gesundheitsamt im Regionalverband Saarbrücken täglich mehr als 300 neue Fälle gemeldet, deshalb sei eine lückenlose Kontaktnachverfolgung nicht mehr möglich, so Regionalverbandsdirektor Peter Gillo. Das Amt konzentriere sich daher nur noch auf größere Ausbruchsgeschehen in Betrieben, Schulen und Kitas sowie auf den Schutz vulnerabler Gruppen, beispielsweise in Alten- und Pflegeheimen. Positiv getestete Personen werden nicht mehr telefonisch kontaktiert und sollen ihre Kontaktpersonen selbst informieren. Mehr Personal wäre keine Hilfe, eine Verringerung des bürokratischen Aufwandes dagegen schon, so Gillo.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.